Wir sind Mitglied im Deutschen Retriever Club e. V. (DRC) und züchten somit im Rahmen der
Zuchtordnung des DRC. Das heißt, unsere Hunde sind auf die erblichen Gelenkerkrankungen
Hüftgelenksdysplasie (HD) und Ellenbogendysplasie (ED) sowie auf erbliche Augenkrankheiten
(PRA, HC) untersucht. Es wird unter anderem auch geprüft, ob alle Zähne vorhanden sind und
der Hund dem Rassestandard entspricht (Formwertbeurteilung). Außerdem muss der Golden
Retriever mindestens entweder einen Wesenstest oder die jagdliche Jugendprüfung für Retriever
(JP/R) bzw. die neu eingeführte jagdliche Anlagensichtung der Retriever (JAS/R) bestanden haben.

Unsere Welpen werden im Wohnzimmer aufgezogen. Sie lernen alltägliche Geräusche kennen,
wie z. B. Staubsauger, Türklingel, Thermomix :) Es werden verschiedene optische und akustische
Reize angeboten, und ab einem Alter von ca. vier Wochen dürfen die Kleinen auch den Garten er-
kunden. Nach der vierten Lebenswoche freuen sich die Welpen über Besuch von ihren Familien.
Nach acht Wochen ziehen die Kleinen in ihre Familien um. Zu diesem Zeitpunkt sind sie  mehrfach
entwurmt, gechipt und grundgeimpft.